Vita

1. Theater und Comedy:

1992 - 2013 Stammspieler beim Tübinger Theatersport (erste professionelle Improvisationstheatergruppe in Deutschland)

1995 - 98 Schauspieler am Kinder - und Jugendtheater des LTT Landestheater Tübingen

1999 "Der Scherzkeks" Stand up Comedy

2001 "Helge und das Udo - Comedy" mit Udo Zepezauer

2004 "Helge und das Udo - Der will nur spielen!"

2005 CD "Helge und das Udo - Der will nur spielen!"

Seit 2006 Moderation des Comedy Clubs "Comedy Stube" im Sudhaus in Tübingen mit Christine Prayon, Udo Zepezauer, Jakob Nacken, Magdalena Flade, Chrysi Taoussanis und wechselnden Gästen

2008 "Helge und das Udo - Bis einer heult!"
2009 DVD "Helge und das Udo - Bis einer heult!"

2011 "Helge und das Udo - Sonst macht's ja keiner!"

2013 "Tauschrausch" Impro-Comedy mit Mirjam Woggon und Jakob Nacken

2014 "Helge und das Udo - Ohne erkennbare Mängel!"

2. Fernsehen:

1996 und 1997 zwei 7-teilige TV-Staffeln "SDR Theatersport Cup"

2001 - 2003 Moderation der "SWR Wunderlandrevue" für das Südwestfernsehen

2002 8-teilige TV Serie "Der Schöne und das Biest" für die ARD ("Kurz vor 6 im Ersten")

2003 eigene 4-teilige 90-Minuten-Sendung "Thunfrisch" im Südwestfernsehen mit Heiner Kondschak, Udo Zepezauer, Mirjam Barthel und Gästen

Seit 2006 Gastauftritte bei: Prix Pantheon (WDR), Quatsch Comedy Club (Pro7), Zeltfestival (3Sat), Arosa Humor-Festival 2008/2011/2014 (SF1), Nightwash (Einsfestival), Nate Light (ZDF Neo), WDR Funkhaus (WDR), Comedy Treff (NDR), Freunde in der Mäulesmühle (SWR), SWR Late Night (SWR),Comedy Gala (NDR), Giacobbo & Müller (SF1), Altinger Mittendrin (BR), Comedy mit Karsten (MDR), Comedy aus dem Labor (SF1), Wühlmäuse Kabarett- & Comedy Festival (RBB)

2012 Vier Folgen "Reim gewinnt!" für zdf.kultur und 3Sat mit Christine Prayon, Philip Simon, Bodo Wartke und Udo Zepezauer

3. Comedy-Dichter:

2003 erster "Poetry Slam" mit Gedichten im Stile von Heinz Erhardt (Stuttgart – Erster Preis)

2004 Teamsieger des "National Poetry Slams" in Stuttgart zusammen mit Jakob Nacken

2004 und 2006 Veröffentlichung der Gedichtbände "Der Abreimer" und "Butterfahrt ins Geistreich"

2005 "Der Abreimer" mit Carolin Schattenkirchner (Musik)

2005 - 2006 sieben Folgen der Bühnenshow "Reim gewinnt!" mit diversen Kollegen im Theaterhaus Stuttgart und im LTT Tübingen

2007 "Unbekannt aus Funk und Fernsehen" Solo Comedy-Gala
2009 Veröffentlichung der Live Hörbücher "Der Abreimer" und "Butterfahrt ins Geistreich"
2011 Veröffentlichung der Live DVD "Unbekannt aus Funk und Fernsehen"
2015 Veröffentlichung des Buchs "Wollte Waldemar wegen Wetter warnen" im Verlag Klöpfer & Meyer

4. Zauberei:

1986 erster bezahlter Auftritt (Gage: 100,- DM)

Zwischen 1990 und 2002 diverse nationale und internationale Preise der Zauberkunst (u.a. 7 x Deutscher Meister in versch. Kategorien, 2 x Magier des Jahres, Sarmoti Award von Siegfried und Roy und Preisträger der Weltmeisterschaft 1991)

1992 erstes Engagement im Magic Castle, Hollywood

1995, 1997 und 2002 drei Programme "Der Schöne und das Biest" mit Heiner Kondschak (Teil 3 auch mit Udo Zepezauer)

1998 "Der Schlawiner - Faustdick hinterm Schlitzohr"

2004 "Die zersägte Jungsau" mit Topas

2006 Moderation der Gala "Best of the best” bei den Weltmeisterschaften der Zauberkunst in Stockholm

2007 "Frag niemals wie!" mit den Fertigen Fingern; Gastspiele u.a. in München (Prinzregententheater) und Las Vegas

2008 "Singsalabim - Zauberer können nicht singen!" mit Topas und Desimo

2013 "Tricks & Tracks" mit Topas, Michel Gammenthaler und dem Beatboxer Knackeboul

5. Privat:

1971 geb. in Kiel

1988-89 Austauschjahr in Genesee, Idaho (U.S.A.)

1991 Abitur in Eutin (Schleswig-Holstein) und Umzug nach Tübingen

1991–95 Studium der Germanistik und Anglistik an der Uni Tübingen

Seit 2002 glücklich verheiratet mit Carolin Schattenkirchner

Diese WebSite

Dies ist die offizielle Internetseite von Helge Thun. Alle Rechte vorbehalten. Texte, Bilder und Grafiken dieser Webseite unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Mehr dazu im Impressum

Gefällt Dir?